In der Innenstadt müssen zahlreiche Bäume gefällt werden

Baumfällungen in der Innensta

In mehreren Bereichen der Innenstadt sind Mitarbeiter des Grünflächenamtes aktuell damit beschäftigt, morsche Bäume zu fällen. Hier gibt es den Überblick über die Maßnahmen.

Dortmund

02.03.2020, 16:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Fredenbaumpark finden Fällarbeiten statt.

Im Fredenbaumpark finden Fällarbeiten statt. © Fabian Paffendorf

Die Stadtverwaltung teilt mit, dass aus Gründen der Verkehrssicherheit im Innenstadtbereich mehrere Bäume gefällt werden müssen. Bei Überprüfungen haben Mitarbeiter des Grünflächenamtes demnach an den Bäumen Morschungen und Faulstellen im Stamm- und im Kronenbereich festgestellt. Die Bäume seien bereits in großen Teilen trocken, so dass ihre Standfestigkeit nicht

mehr gegeben sei.

Im Fredenbaumpark werden sieben Eichen und ein Ahorn gefällt. Auch an anderen Stellen in der Stadt sind Fällarbeiten im Gange. Konkret sind das:

Stadtbezirk Innenstadt-Nord

· Kinderspielplatz Stahlwerkstraße: zwei Eschen, eine Kirsche

· Hauptbahnhof, Parkplatz Kurfürstenstraße: drei Kastanien, eine Linde

· Grünanlage Kapellenstraße/ Mühlenstraße: zwei Birken

· Naturkundemuseum, Parkplatz Burgweg: drei Pappeln

· Naturkundemuseum, Grünanlage Burgwall: drei Robinien

· Kielhornschule, Flurstraße 70: eine Linde, eine Kastanie

· Deusener Straße 5: eine Robinie

· Burgweg: eine Fichte, zwei Ahorn

· Anne-Frank-Gesamtschule, Burgholzstraße 120: eine Birke

· Grünanlage Leibnizstraße / Schützenstraße: eine Kastanie

Münsterstraße 31: ein Ahorn

Steinstraße 39: eine Kastanie

· Helmholtz-Gymnasium, Münsterstraße 122: zwei Robinien

· Yorckstraße 8: eine Esche

Stadtbezirk Innenstadt-West

· Jugendzentrum Rheinische Straße 135: eine Fichte

· Kinderspielplatz Osningstraße: eine Kastanie

· Große Heimstraße 5-7: eine Linde

· Wilhelm-Busch-Realschule, Höfkerstraße: zwei Ahorn, eine Weide

· Twerskuhle zwei Ahorn

Stadtbezirk Innenstadt-Ost

· Kullrichstraße: vier Mehlbeeren

· Overbeckstraße: zwei Mehlbeeren

· Märkische Straße/ B1, Stadtbahn-Haltestelle: zwei Ahorn

· Grünanlage Am Zippen: zwei Kastanien

· Grünanlage Sckellstraße: eine Erle, eine Mehlbeere

· Sportplatz Hallesche Straße: eine Buche, eine Baumhasel, eine Birke

· Sckellstraße/ Konrad-Glocker-Straße: eine Robinie, eine Weide

· Am Knappenberg 38: zwei Kirschen

· Maurice-Vast-Straße (Vorgelände Signal-Iduna-Gebäude): ein Götterbaum, eine Buche, eine Weide, ein Ahorn, eine Birke, zwei Eschen

Die betroffenen Bäume sind mit einer orangefarbenen Banderole und einem farbigen Kreuz gekennzeichnet. Ersatzpflanzungen sind vorgesehen.

Lesen Sie jetzt