Kabel kaputt: 14.000 Dortmunder Haushalte offline

DORTMUND 14.000 Dortmunder Haushalte haben vorübergehend keinen DSL-Internetanschluss. Bei Bauarbeiten an der Rheinischen Straße hatte ein Bagger am frühen Montagmorgen ein Glasfaserkabel zerrissen.

von Von Jürgen Koers

, 28.07.2008, 16:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lesen Sie jetzt