Kaninhop macht müde Stallhocker munter

Sport für Mümmelmänner

Viele kennen Kaninchen nur so: Sie sitzen im Stall und mümmeln vor sich hin. Dabei sind die flauschigen Tiere richtig sportlich

DORTMUND

12.04.2011, 14:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dieses Kaninchen will hoch hinaus.

Dieses Kaninchen will hoch hinaus.

An der Kohlensiepenstraße in Schüren, direkt am Ostufer des Phoenix-Sees, liegt das Gelände des Kaninchenzuchtvereins W 63. Dass diese Adresse besonders für Kinder und deren Kaninchen ein anziehender Ort ist, ist dem Vereinsvorsitzenden Willi Rössig und Kaninchenliebhaberin Marie (17) zu verdanken.

Auf dem Gelände in einem kleinen Waldgebiet gibt es nicht nur ein Vereinsheim und natürlich jede Menge Kaninchenställe, sondern auch einen Parcours mit Hindernissen in verschiedenen Höhen. Jeden Freitag und Sonntag werden hier Kaninchen unterschiedlicher Rassen in etwas trainiert, das ihnen im Blut liegt: Sie springen. Hoch und weit, manchmal zögerlich, manchmal in rekordverdächtigem Tempo nehmen sie ein Hindernis nach dem andern. Damit die tierischen Sportler nicht zu viel Fersengeld geben, habe die zumeist jungen Besitzer sie mit speziellen Geschirren und Leinen versehen.

Lesen Sie jetzt