Geplante Schließungen

Karstadt-Haus am Westenhellweg bleibt erhalten

Das Karstadt-Warenhaus am Westenhellweg bleibt von den geplanten Schließungen der Kette verschont. Mitarbeiter haben davon am Freitagmorgen erfahren. Über andere Häuser wird noch verhandelt.
Das Karstadt-Haus in Dortmund bleibt von geplanten Schließungen verschont. © Oliver Schaper

Es ist eine Nachricht auf die viele Bürger und Mitarbeiter der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof gewartet haben. In einem Rundschreiben hat das Unternehmen sechs Häuser verkündet, die bestehen bleiben sollen. Darunter auch Karstadt Dortmund.

„Unter neuen Bedingungen“ werde das Warenhaus erhalten, heißt es in dem Rundschreiben von Miguel Müllenbach, dem Geschäftsführer zuständig für Finanzen. Zum angeschlossenen Karstadt-Sport-Haus und dem Kaufhof-Warenhaus am Westenhellweg macht er in dem Rundschreiben keine Angaben.

Mitarbeiter wurden am Morgen informiert

Am Morgen wurden die Mitarbeiter der Karstadt-Filiale informiert. Das Karstadt-Haus war währenddessen geschlossen. Aus Mitarbeiterkreisen heißt es, es sei zu emotionalen Szenen gekommen.

Um 12 Uhr kamen Beteiligten der im Rathaus für eine Pressekonferenz zusammen. In den vergangenen Wochen hatten sich Politiker, Gewerkschaften und viele Dortmunder für die Warenhäuser in Dortmund stark gemacht.

„Schwierige Verhandlungen“

Ganz einfach war die Rettung von vorerst sechs Häusern dennoch nicht: „In schwierigen Verhandlungen“ mit dem Unternehmenseigner Signa Holding sei es gelungen, „die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen anzupassen“, heißt es in dem Rundschreiben.

Die Verhandlungen um die Miethöhe für das Karstadt-Haus am Westenhellweg sollen erst am Donnerstag (2.7.) abgeschlossen worden sein. Auch das Aus für Karstadt Sports mit rund 100 Mitarbeitern ist noch nicht in Stein gemeißelt: Die Eigentümer der Immobilie, ein Dortmunder Familienunternehmen, verhandeln weiter. Bis zu einer Entscheidung können allerdings noch Wochen vergehen.

Neben Karstadt Dortmund sollen auch Kaufhof Chemnitz, Karstadt Goslar, Kaufhof Leverkusen, Karstadt Nürnberg Lorenzkirche und Karstadt Potsdam erhalten bleiben.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.