Karstadt legt sich bei Öffnungszeiten fest

19.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Eigentlich waren bei Karstadt die Öffnungszeiten für die Vorweihnachtszeit schon geregelt. Doch jetzt gibt es eine Änderung, "um eine Harmonisierung mit den Wettbewerbern hinzubekommen", so Karstadt-Chef Peter Erb (Foto). Somit schließt Karstadt ab 22. November bis 5. Januar donnerstags bis samstags erst um 21 Uhr, an den anderen Tagen um 20 Uhr. Außerdem wird am 2./3. November bis 21 Uhr geöffnet. C & A liebäugelt damit, montags bis donnerstags bis 21 Uhr zu öffnen und freitags und samstags bis 22 Uhr. Bei anderen großen Häusern der City sind die Überlegungen noch nicht abgeschlossen. kiwi

Lesen Sie jetzt