Kein Downhill mehr: Darum wird diese Dortmunder Mountainbike-Strecke nicht wiederbelebt

Mountainbike-Strecke

Mountainbike- und Downhill-Trails: So sollte das Angebot eigentlich aussehen. Doch Downhill kann bei dieser Dortmunder Mountainbike-Strecke niemand mehr fahren. Und das soll auch so bleiben.

Deusen

, 22.08.2019, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kein Downhill mehr: Darum wird diese Dortmunder Mountainbike-Strecke nicht wiederbelebt

Auf den Mountainbike-Strecken gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade - so können auch Kinder dort fahren. © Stephan Schütze

Drei Trails und eine Downhill-Strecke sollten Mountainbike-Fahrer nach Dortmund locken. Zumal das Angebot, das es seit 2004 gibt, kostenlos nutzbar ist. Allerdings hat die Mountainbike-Arena insbesondere für fortgeschrittene Fahrer mit der Zeit einen Schönheitsfehler bekommen: Die Downhill-Strecke gibt es nicht mehr.

2010 entschied sich die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) als Betreiber der Arena auf dem Deusenberg, die Downhill-Strecke aufzulösen. Seitdem sei die Mountainbiker-Frequenz deutlich weniger geworden, in jüngster Zeit sei kaum jemand auf dem Deusenberg gefahren, sagt Reiner Schramowski, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Deusen. „Früher sind hier Profis gefahren“, sagt er. „Jetzt kommt von denen niemand mehr. Das ist wirklich schade.“

Die Downhill-Strecke war zu gefährlich

Doch für Profis seien die Strecken auf dem Deusenberg ohnehin nie gedacht gewesen, teilt EDG-Pressesprecherin Petra Hartmann auf Anfrage mit. „Die Arena ist eine Anlage für Hobby-Fahrer, auch für Kinder und Jugendliche.“ Es gibt auf den drei verbliebenen Strecken lediglich unterschiedliche Schwierigkeitsgrade für Anfänger und Fortgeschrittene. „Die Downhill-Strecke war da einfach zu gefährlich.“ Deshalb werde es auch in Zukunft keine neue, vereinfachte Downhill-Strecke geben.

Alle weiteren Trails auf dem Deusenberg seien jedoch gut in Schuss und für die Fahrer nutzbar. „Die Strecken werden monatlich kontrolliert und Schäden umgehend instandgesetzt“, sagt Petra Hartmann.

Lesen Sie jetzt