Kein Ersatz in 2020: Techno-Festival Mayday komplett abgesagt

Coronavirus

Hiobsbotschaft für alle Techno-Fans: Die Mayday 2020 fällt in diesem Jahr komplett aus, ein Ersatztermin im Herbst ließ sich nicht realisieren. Doch es gibt auch gute Nachrichten für Fans.

Dortmund

29.04.2020, 18:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Keine Mayday 2020: Das Techno-Festival in Dortmund ist für dieses Jahr komplett abgesagt worden.

Keine Mayday 2020: Das Techno-Festival ist für dieses Jahr komplett abgesagt worden. © www.mayday.de

Die Mayday 2020 ist für dieses Jahr komplett abgesagt worden. Das teilten die Veranstalter am Mittwoch (29.4.) mit. Damit ist auch die zunächst angedachte Verschiebung in den Herbst vom Tisch.

Bereits Mitte März hatten die Veranstalter verkündet, dass die Veranstaltung in der Westfalenhalle, die eigentlich für den 30. April angesetzt war, wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden könne. Damals war man noch guter Dinge, dass sich für das Techno-Festival im Herbst ein Nachholtermin finden lasse.

Nach intensiver Prüfung habe man aber feststellen müssen, dass eine Verschiebung nicht umsetzbar ist – das Techno-Festival muss somit ausfallen.

Jetzt lesen

Doch auch dieses Mal gibt es für Fans gute Nachrichten: Nicht nur sei man guter Dinge, viele der für dieses Jahr eigentlich geplanten Acts auch 2021 präsentieren zu können. Auch werde es anlässlich des 30. Jubiläums einige Specials geben.

Tickets behalten Gültigkeit

Und wer bereits ein Ticket gekauft hat, kann dieses einfach nächstes Jahr einlösen: Die Eintrittskarten behalten für die Mayday 2021 am 30. April 2021 ihre Gültigkeit. Zum weiteren Ablauf gibt der Veranstalter in Kürze weitere Infos bekannt.

Ein weiterer Trost: Von 20 bis 6 Uhr wird es ein Mayday-Special für Zuhause geben – unter anderem mit Livestreams und Gewinnspielen. Weitere Infos gibt es auf der „Mayday Dortmund“-Facebookseite.

Lesen Sie jetzt