Kleintransporter stößt gegen Roller – Fahrer flieht von Unfallstelle

Zeugen gesucht

Als ein Rollerfahrer auf einen Garagenhof fahren will, wird er von einem Transporter am Lenker erwischt und leicht verletzt. Der Transporter fährt einfach weiter – die Polizei sucht Zeugen.

Lütgendortmund

06.05.2020, 13:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach einer Unfallflucht am Montagnachmittag (4.5.) auf der Westricher Straße in Lütgendortmund sucht die Polizei Zeugen, heißt es in einer Mitteilung am Mittwoch. Bei dem Unfall sei ein Rollerfahrer leicht verletzt worden.

Laut erster polizeilicher Ermittlungen sei der 65-jährige Dortmunder mit seinem Roller auf der Westricher Straße in Richtung Norden unterwegs gewesen. Gegen 16.50 Uhr habe er dann in Höhe der Hausnummer 36 abgebremst, um dort in einen Garagenhof einzubiegen.

Als der 65-Jährige dann wieder anfuhr, habe ihn ein sich von hinten nähernder Kleintransporter überholt. Dabei habe der Transporter den Roller am Lenker getroffen. Auch wenn der Dortmunder laut Polizei einen Sturz habe verhindern können, sei er leicht verletzt worden.

Transporter geflüchtet

Der Transporter hingegen habe seine Fahrt in Richtung Westrich fortgesetzt. Bei dem Fahrzeug habe es sich um ein älteres weißes Modell ohne Aufschrift gehandelt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder aber auch zum flüchtigen Kleintransporter geben können, heißt es. Diese sollen sich bei der Polizeiwache Lütgendortmund unter der 0231-132-2621 melden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt