Köhler besucht Kleine Kielstraße

DORTMUND Bundespräsident Horst Köhler besucht heute Morgen die Grundschule Kleine Kielstraße in der Nordstadt. Begleitet wird er dabei von NRW-Schulministerin Barbara Sommer (CDU) und OB Gerhard Langemeyer (SPD).

29.08.2007, 08:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Grundschule Kleine Kielstraße.

Die Grundschule Kleine Kielstraße.

Die Grundschule Kleine Kielstraße mit einem Ausländeranteil von 83 Prozent hatte im vergangenen Jahr den erstmals vergebenen Deutschen Schulpreis erhalten. Köhler will sich den Angaben zufolge aus erster Hand über das integrative Konzept der Schule sowie ihre Einbindung in den Stadtteil informieren. Im Mittelpunkt des Besuchs sollen Gespräche mit Kindern, Eltern und dem Kollegium der Schule sowie verschiedenen Kooperationspartnern stehen.

Am Nachmittag reist der Bundespräsident dann weiter nach  Münster erwartet. Dort trägt er sich u.a. im Friedenssaal des historischen Rathauses ins Goldene Buch der Stadt ein.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt