Kontroverse über die Rente

19.05.2007, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aplerbeck Auf Einladung des SPD-Stadtbezirks Aplerbeck berichtete die Bundestagsabgeordnete Ulla Burchardt Aktuelles aus der Bundespolitik. Während die «Rente mit 67» zum Teil kontrovers diskutiert wurde, herrschte bei der Einführung eines Mindestlohns Einigkeit. Die Mitglieder dankten Burchardt für ihre Bemühungen zur Erhöhung des Bafög-Satzes und für ihr klares Nein zur Tornado-Entsendung nach Afghanistan. In der nächsten Sitzung des Bezirksvorstandes am Donnerstag (24.5.) geht es dann vorrangig um die Kommunalpolitik (19 Uhr, AWO, Rodenbergstraße 70).

Lesen Sie jetzt