Bildergalerie

Kunst statt Sex im Club Escort

Kunst statt Sex, Drama und Gesang im Stundenhotel: Die Zimmer des Dortmunder Club Escort wurden jetzt zur Bühne für Schauspielerinnen, eine Opernsängerin und eine Tänzerin werden.
30.10.2011
/
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Menne - Ruhr Nachrichten
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz
Sechs Künstler gehen anschaffen. Die Kunden bezahlen sie pro Viertelstunde. Auf dem Zimmer entblößen die Künstler nicht ihre Haut, sondern dass, was druntergeht: Dramen, Komödien, große Kunst. "Kunsthuren" nennt Rolf Dennemann seine Inszenierung im Stundenhotel "Club Escort".© Nils Foltynowicz