Laterne übersehen - 120.000 Euro Schaden

Unfall am Wall

DORTMUND Weil sie eine Laterne übersehen hatte, verursachte eine 20-jährige Autofahrerin in der Nacht zu Montag einen Unfall auf der Kreuzung Hövelstraße/Hiltropwall. Bilanz: 120.000 Euro Sachschaden.

12.10.2009, 08:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sie fuhr mit ihrem Audi frontal auf die Laterne auf, prallte danach noch gegen ein Verkehrsschild. Dabei wurde der PKW schwer beschädigt, die Autofahrerin erlitt glücklicherweise aber nur leichte Verletzungen. Die Polizei stellte Alkoholgeruch im Atem der jungen Frau fest, ihr wurde nach einem Test eine Blutprobe entnommen. Auch den Führerschein musste die 20-Jährige abgeben.

Lesen Sie jetzt