Bildergalerie

Leben und lernen am PGS

Wie sieht der Alltag an einer Privatschule aus? Lernen die Schüler anders? Die Ruhr Nachrichten waren am Privatgymnasium Stadtkrone und haben nachgeforscht.
30.10.2009
/
Lernen am PGS: Anna (10 Jahre) konzentriert beim Mathe-Unterricht.© Foto: Laryea
Schule: Ausgegeben werden im Bereich "Kinder, Jugend und Familie" pro Tag ca. 1.049.451,6 Euro. Demgegenüber stehen tägliche Einnahmen von rund 309.894,7 Euro. Unter dem Strich bleibt ein Minus von etwa 739.556,9 Euro. Pro Tag. Im Jahr bedeutet das für die Stadt Dortmund eine Belastung von ungefähr 269, 9 Mio. Euro.© Foto: Laryea
Ruck-zuck werden die Tische in Stehpulte umfunktioniert.© Foto: Laryea
Obst steht für die Kinder immer bereit.© Foto: Laryea
Anastasia und Hannah (beide 10 Jahre alt) im Matheunterricht.© Foto: Laryea
Mathe kann schon einmal kompliziert sein. Mit der Hilfe von Matheleher Jandirk Kraeft fällt es Marvin (11 Jahre) leichter.© Foto: Laryea
Das neue Gebäude an der Lissabonner Allee. In ca. zwei Wochen soll die bunte Schule fertig gestellt sein.© Foto: Laryea
Auf 400 qm², in lichtdurchfluteten Räumen, entsteht die neue Mensa.© Foto: Laryea
Noch wird im neuen Schulgebäude kräftig gebaut.© Foto: Laryea
Der Schulhof des neuen Schulgebäudes ist u.a. mit Beach-Volleyball-Feld und Basketballplatz ausgestattet.© Foto: Laryea