Liebe deinen Kunden wie dich selbst!

27.09.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Prof. Dr. Hartmut H. Holzmüller , Marketingwissenschaftler an der Uni Dortmund, hat seinen Beitrag zum Thema Qualität überschrieben mit der Empfehlung für den Händler: "Liebe deinen Kunden wie dich selbst!" Weiter führt er aus:

"Für mich machen vor allem drei Aspekte Qualität aus: die Menschen im Kundenkontakt, die Liebe zum Detail und das Übertreffen von Kundenerwartungen.

Die Personen, die Dienstleistungen erbringen, müssen für ihre Ware und ihr Geschäft stehen. Die Inhaberin einer Boutique muss den Lebensstil und die Idee, für die der Laden steht, verkörpern.

Vor allem die Liebe zum Detail ist ein Kennzeichen von Servicequalität. Wie stimmig Waren präsentiert werden, wie es riecht und duftet und wie das Personal gekleidet ist, ist für mich von zentraler Bedeutung.

Schließlich geht es um Kundenorientierung. Höchste Qualität wird dort geboten, wo die Kundenerwartungen übertroffen werden. Unvergesslich ist für mich ein "Frauengespräch" zwischen meiner achtjährigen Tochter und der Inhaberin eines Schmuckladens, während die Eltern das Sortiment durchstöberten. Es stellte sich heraus, dass beide eine Vorliebe für vierblättrigen Klee haben. Drei Tage später hatte meine Tochter von ihrer "neuen Freundin" ein nett gerahmtes Kleeblatt in der Post. Und dann war da noch der Weinhändler, der mich von einem teuren Franzosen abbrachte und mir einen billigeren Spanier ans Herz legte, der noch dazu meinem Geschmack besser traf. So wird man leicht zum Stammkunden.

Kurzum: Die Liebe und Begeisterung von Händlern für ihre Kunden, ihre Ware und ihr Geschäft lässt das Käuferherz höher schlagen und beschert uns Einkaufsvergnügen."

Lesen Sie jetzt