LKW fährt gegen Stadtbahn - 40.000 Euro Sachschaden

U43 war unterbrochen

Nach einem Unfall war die Stadtbahn-Linie U43 am Montagmorgen im Zentrum Brackels für kurze Zeit unterbrochen. Ein LKW war mit der Stadtbahn und danach mit einem Auto kollidiert. Der Fahrer der Stadtbahn wurde leicht verletzt.

BRACKEL

, 02.06.2014, 09:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Stadtbahn-Linie U43.

Die Stadtbahn-Linie U43.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Stadtwerke DSW21 gegen 9.05 Uhr auf dem Brackeler Hellweg an der Haltestelle "In den Börten". Nach ersten Erkenntnissen der Stadtwerke hat dort ein LKW "mehrere Fahrzeuge und eine Stadtbahn der Linie U43 in Richtung Wickede beschädigt". Bei dem Unfall wurden nach Kenntnis der Stadtwerke keine Menschen verletzt. Die Kollision hat jedoch schwere Auswirkungen auf den Stadtbahnverkehr: "Die Stadtbahn-Linie U43 muss zurzeit zwischen den Haltestellen Pothecke in Wambel und Businkstraße in Asseln durch Busse ersetzt werden", so DSW21-Sprecher Bernd Winkelmann. Von der Strecken-Unterbrechung sind zahlreiche Fahrten betroffen. Vormittags fährt die U43 im Fünf-Minuten-Takt.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt