Lokalderby endete mit einem Remis

23.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Kemminghausen Nach einem tollen Spiel siegten die Minis des VfL Kemminghausen mit 3:2 gegen den Wambeler SV. Immer besser kommt die Mannschaft ins Spiel und zeigt nun schon sehr schöne Ansätze.

1:1 trennte sich die F 2 vom TV Brechten II. Beide Mannschaften spielten offensiven Fussball und erspielten sich eine Reihe guter Chancen. Diese blieben aber auf beiden Seiten ungenutzt.

Ebenfalls gegen den Wambeler SV trat die F 1 an und nahm die drei Punkte mit nach Hause. Mit 0:1 gewann sie auf Wambeler Boden und bot eine geschlossene Mannschaftsleistung.

Gegen einen stark spielenden BV Lünen 05 verlor die E 2 zwar mit 4:1, bewies aber dennoch hohen kämpferischen Einsatz und zeigte viele schöne Angriffe.

Mit 0:4 gewann die D 1 ihr Spiel gegen SV Preußen 07 Lünen hochverdient. Von Beginn an bestimmte sie das Spiel und ließ keine Torchance des Gegners zu.

Das Lokalderby der B 2 gegen DJK RW Obereving endete 1:1. Viele ungenutzte Torchancen verhinderten einen möglichen Sieg, trotzdem überzeugte die B 2.

Weitere wichtige Punkte erspielte sich die B 1 gegen Türkspor Dortmund. Durch einen hochverdienten 1:4- Sieg konnten weitere drei Punkte eingefahren werden.

Lesen Sie jetzt