Katze Lisa und Kater Purzel lebten unter Kaminholz

Mein liebstes Haustier

Gabriele und Jürgen Müllers Haustiergeschichte ist nicht gerade alltäglich: Die Katzen Lisa und Purzel lebten früher frei auf dem Nachbarhof. Das Einfangen geschah genau zu rechten Zeit.

von Tobias Weskamp

Nordstadt

, 07.10.2019, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Katze Lisa und Kater Purzel lebten unter Kaminholz

Lisa und Purzel fühlen sich im Haus „pudelwohl“. © Müller

Als Jürgen Müller aus der Nordstadt Ende Juli 2015 aus dem Fenster sah, traute er seinen Augen nicht.

„Was ich dann sah, ließ mir das Herz aufgehen: Im benachbarten Garten tollten fünf kleine Kätzchen herum, etwas abseits die aufmerksame Katzenmutter“, berichtet seine Frau Gabriele Müller.

Katzen wurden regelmäßig gefüttert

Die Katze hat unter einer Palette Kaminholz ihre Jungen zur Welt gebracht. Ab dem nächsten Tag ging Gabriele Müller mit Katzenfutter auf das Grundstück. „Die ersten zwei Male wurde ich noch böse angefaucht – die Mama hatte Angst um ihren Nachwuchs“, erinnert sie sich. Aber mit der Zeit gab sich das.

Irgendwann hat Gabriele Müller die Katzenmutter, die sie Lisa getauft hatte, gestreichelt. „Nach einiger Zeit durfte ich sie dann auch auf den Arm nehmen – und als Lisa dann mal auf meinem Arm eingeschlafen ist, stand für mich fest, das ich sie nicht mehr hergeben werde“, sagt sie.

Auf Müllers Bitte hin hat der Katzenschutzbund die Tiere eingefangen. Lisa war schon wieder trächtig und ausgemergelt. „Ich glaube, in freier Natur hätte sie das nicht überlebt“, ist sich Gabriele Müller sicher.

HAUSTIER-SERIE

STELLEN SIE UNS IHR HAUSTIER VOR Haben Sie auch ein Haustier? Dann melden Sie sich bei uns! In den nächsten Wochen möchten wir gerne weitere Haustiere aus Dortmund vorstellen. Haben Sie auch einen Hund? Oder eine Katze, einen Vogel, ein Pferd, eine Schildkröte oder ein Kaninchen? Wenn ja, dann melden Sie sich bei uns. Dann erzählen wir auch die Geschichte von Ihrem Haustier, egal ob mit Fell, Federn oder Panzer. Wenn Sie möchten, besuchen wir Sie und Ihr Haustier zu Hause, unterhalten uns mit Ihnen und machen ein Foto. Oder Sie schicken uns ein Foto, ein paar Zeilen von Ihrem Tier und wir rufen Sie an! Schicken Sie Ihre Mail bitte an diese Adresse: do-innenstadt@ruhrnachrichten.de

Im Oktober 2015 kam Lisa zu den Müllers, die sie erst einmal aufgepäppelt haben. Nach drei Monaten haben sie auch noch Lisas Sohn Purzel zu sich geholt. „Beide sind zu echten Hauskatzen geworden und fühlen sich sehr wohl bei uns“, so Gabriele Müller.

Lesen Sie jetzt