Metaller streiken für Altersteilzeit

DORTMUND Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie Nordrhein-Westfalens wollen am Dienstag ihre Warnstreiks zur Durchsetzung einer Altersteilzeitregelung fortsetzen. Protestaktionen soll es nach Angaben der IG Metall unter anderem in Dortmund, Herne, Bestwig, Bielefeld, Düren und Gelsenkirchen geben.

17.06.2008, 07:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Montag hatten sich 6480 Metaller an Warnstreiks beteiligt. Die IG Metall will erreichen, dass der tariflich gesicherte Anspruch auf Altersteilzeit erhalten bleibt. Mindestens fünf Prozent der Belegschaft sollen auch künftig vorzeitig zu gesicherten Bedingungen aus dem Betrieb ausscheiden können.

Lesen Sie jetzt