Dortmund - Mallorca trotz Pandemie: Reporter war ein Wochenende vor Ort

Urlaub und Corona

Vom Flughafen Dortmund heben Flieger nach Mallorca ab – und das mitten in der Pandemie. Unser Reporter ging an Bord und verbrachte ein Wochenende auf der Insel. Er filmte, sprach mit Urlaubern und machte sich ein eigenes Bild der Lage vor Ort.

Dortmund

, 19.04.2021, 18:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nach Mallorca fliegen mitten in der Pandemie? Das geht, sogar von Dortmund aus. Unser Reporter Michael Schuh hat das ausprobiert und ist nach Mallorca geflogen.

Nach Mallorca fliegen mitten in der Pandemie? Das geht, sogar von Dortmund aus. Unser Reporter Michael Schuh hat das ausprobiert und ist nach Mallorca geflogen. © Michael Schuh

In Dortmund wird über Ausgangssperren diskutiert, während gleichzeitig Flieger nach Palma de Mallorca starten. Unser Reporter Michael Schuh wagte das Experiment und reiste auf die größte Insel der Balearen.

Im Live-Ticker berichtete er von seinem Flug am Samstagmorgen (17.4.), seinen Erlebnissen vor Ort und der Rückreise am Sonntagabend (18.4.).

Jetzt lesen

Er fragte Urlauber, warum sie nach Mallorca geflogen sind und ob sie sich sicher fühlen.

Jetzt lesen

Im Video-Gespräch berichtete Michael Schuh von seinen Eindrücken am verregneten Ankunftstag auf der spanischen Insel.

Jetzt lesen

In einer Reportage beschreibt Michael Schuh seine Erlebnisse auf der Insel. Die klassischen Feier-Touristen steuern Mallorca derzeit nicht an. Aber es gibt auch Ausnahmen - aus Dortmund.

In einem zweiten Lesestück zieht unser Reporter Bilanz.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt