Mofafahrer verletzt

BERGHOFEN Nach einem schweren Verkehrsunfall musste am Mittwochabend ein Mopedfahrer (71) mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

20.09.2007, 18:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Mann aus Oer-Erkenschwick war gegen 17.30 Uhr auf der Berghofer Straße unterwegs, wollte an der Einmündung Sulpkestraße einen LKW überholen, der verkehrsbedingt warten musste. Dessen Fahrer gab in diesem Moment jedoch einem Fordfahrer (30) ein Zeichen, er könne vor ihm abbiegen - dabei kam es zum Zusammenstoß. Der Kradfahrer stürzte und prallte noch gegen einen stehenden Audi. Ein Notarzt versorgte den Schwerverletzten noch am Unfallort.

Lesen Sie jetzt