Mülltonnen brannten

05.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Bövinghausen Gleich an zwei Stellen wurden in der Nacht auf Freitag in Bövinghausen Mülltonnen in Brand gesetzt. Der erste Fall ereignete sich gegen 0.30 Uhr an der Provinzialstraße in Höhe des Hauses 346. Dort erfuhr die Polizei, dass an der Unterdelle Nr. 6 ebenfalls eine Mülltonne brannte. Am neuen Einsatzort bekamen die Beamten Hilfe von einer Zeugin. Sie hatte einen jungen Mann an der Mülltonne beobachtet. Er war ca. 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,70 m groß. Er hatte wenige, dunkle Haare, eine schmale Statur und war mit einer Jeans, blauer Bomberjacke und weißen Turnschuhen bekleidet.

Wer Zeuge des Vorfalls war oder sonstige Hinweise auf den Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Tel 1 32 51 21 zu melden.

Lesen Sie jetzt