Nach Unfall langer Stau auf der A2 - seit 20:10 Uhr fließt der Verkehr wieder

Stau auf der A2

Nach einem Unfall hat sich auf der A2 zwischen den Anschlussstellen Dortmund-Mengede und Dortmund-Nordost ein kilometerlanger Stau gebildet. Inzwischen gibt die Polizei Entwarnung.

Dortmund

, 22.08.2019, 19:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nach Unfall langer Stau auf der A2 - seit 20:10 Uhr fließt der Verkehr wieder

Auf der A2 hat sich ein längerer Stau gebildet © Archiv

Für viele Autofahrer auf der A2 hat die Fahrt in den Feierabend am Donnerstag etwas länger gedauert. Nach einem Unfall auf der A2 waren die mittlere und die rechte Spur in Fahrtrichtung Hannover gesperrt. Es hat sich zwischen den Anschlussstellen Dortmund-Mengede und Dortmund-Nordost ein fünf Kilometer langer Stau gebildet.

Wie die Polizei mitteilt, waren drei Fahrzeuge an dem vorherigen Unfall beteiligt, der sich um 18:05 ereignete - unter anderem ein LKW. Ein Beteiligter wurde leicht verletzt. Gegen 20.10 Uhr konnten die beiden gesperrten Fahrspuren wieder freigegeben werden.

Lesen Sie jetzt