Neuasselner Bücherei versorgt Kinder mit Lesestoff - jetzt auch online

mlzKatholisch Öffentliche Bücherei

Viele Kinder können in den Sommerferien nicht die gewohnte Urlaubsreise antreten. Vielleicht ist für einige guter und reichlicher Lesestoff eine Alternative. Den gibt‘s an der Arcostraße 76.

Neuasseln

, 25.06.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Schon vom heimischen Computer oder Smartphone aus ist es möglich, im Bestand der Bücherei der katholischen St.-Nikolaus-von-Flüe-Gemeinde zu stöbern. Seit Juni 2020 ist der Medienbestand öffentlich im Internet zugänglich - und zwar unter folgender Adresse: www.bibkat.de/neuasseln.

Leser und alle anderen Interessierte können nach Medien suchen, nach Neuerwerbungen filtern, sich als Leser (neu) anmelden, ihr Leserkonto einsehen und vieles mehr.

Die Daten der Bücherei werden per Knopfdruck übermittelt und aktuell im Internet bereitgestellt. Wichtige Informationen zur kleinen Bücherei unter der Kirche in der Arcostraße sind stets greifbar und das völlig kostenfrei. Dieser Katalog ist auch für unterwegs als Smartphone-App erhältlich.

Viele Neuanschaffungen in den vergangenen Wochen

Das Bücherei-Team möchte auf diese Weise besonders auf die Neuerwerbungen der vergangenen Wochen aufmerksam machen. Für die Kleinsten stehen aktuell zwölf neue Tonie-Hörspielfiguren zur Verfügung.

Eine Tonie-Box kann ebenfalls (gegen ein kleines Pfand) ausgeliehen werden. Eine Toniebox ist ein von der Firma Boxine GmbH vertriebenes würfelförmiges Tonabspielgerät für Kinder, mit stark vereinfachter Bedienung. Das Gerät arbeitet ohne direkten Tonträger. Audioinhalte wie Musik oder Hörspiele werden symbolisch über spezielle Spielfiguren, Tonie genannt, aktiviert.

Diese Stele weist auf den leicht versteckten Eingang zur Katholisch-Öffentlichen Bücherei in Neuasseln an der Arcostraße hin - links der Kirche

Diese Stele weist auf den leicht versteckten Eingang zur Katholisch-Öffentlichen Bücherei in Neuasseln an der Arcostraße hin - links der Kirche. © Bremer

Viele neue Bilder- und Kinderbücher sowie Spiele ergänzen den Bestand. Die erwachsenen Leser finden aktuelle Romane.

Auch während der Ferien ist die Bücherei an jedem Sonntag von 10.30 bis 11.30 Uhr sowie am ersten und letzten Donnerstag in den Ferien (2. Juli und 6. August 2020) geöffnet.

Bibliothek will „Zuhause auf Zeit“ sein

Für alle möchte die Bücherei St. Nikolaus von Flüe trotz geltender Hygiene- und Abstandsregeln ein „Zuhause auf Zeit“ sein: in Ruhe in den Büchern und Medien stöbern können und mit einer voll gepackten Bücher- und Medientasche wieder zurück in die Ferienzeit gehen.

Jetzt lesen

Nach der Schließung von Mitte März hat die Bücherei seit Ende Mai wieder geöffnet. Viele Angebote, wie zum Beispiel die Besuche der Kindergartengruppen oder der Leseland-AG der Fichte-Grundschule sowie eine geplante Autorenlesung mit Dr. Uta Schmidt vom Kulturhaus Neuasseln zu „Alltagsgeschichte(n) des Ruhrgebiets“ mussten in den zurückliegenden Monaten ausfallen.

Jetzt lesen

Arnold Bremer, der sich federführend um die Einrichtung kümmert, sagt: „Wir starten mit diesen Angeboten, sobald es möglich ist.“ Abgesehen von Corona laufe es gut mit der Bücherei. Der Leserbestand sei in jedem Jahr gewachsen, wozu unter anderem die gute Zusammenarbeit mit der Fichte-Grundschule beitrage.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt