Neubau für Offenen Ganztag

25.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Scharnhorst Die Paul Dohrmann-Schule erhält für rund 555 000 Euro einen Neubau für die offene Ganztagsbetreuung. Die Arbeiten haben im September begonnen, derzeit laufen Mauer- und Stahlbetonarbeiten. Im Mai 2008 soll das Gebäude mit einer Nutzfläche von etwa 315 Quadratmetern fertig gestellt sein und die räumlichen Möglichkeiten der Förderschule erheblich verbessern. Reiner Limberg, Chef der Immobilienwirtschaft, und Schulleiterin Margret Deventer informierten sich gestern bei der Projekt- und Bauleitung. Das eingeschossige Gebäude wird westlich an die bestehende Schule angebaut. Es wird zwei große Betreuungsräume, einen Speisesaal mit Küche sowie notwendige Nebenräume wie Foyer, Garderobe und Sanitäranlagen geben.

Lesen Sie jetzt