Peter Fotheringham und Suse Solbach sehen freudig in die Zukunft des Roxy Kinos. Zumal sie bald zwei Kinostandorte betreiben. © Menne/Stahlschmidt
Kino in der Nordstadt

Neue Betreiber für das Roxy gefunden – Traditions-Kino wird umgebaut

Gute Nachrichten für Dortmunds Kino-Fans: Für das traditionsreiche Roxy-Kino in der Nordstadt gibt es neue Betreiber. Die wollen einiges anders machen. Auch baulich wird sich das Roxy verändern.

Dortmund behält einen seiner letzten traditionsreichen Kinosäle. In den letzten Wochen brodelte die Gerüchteküche um das Roxy an der Münsterstraße, nachdem die beiden jetzigen Betreiber ihren Ausstieg aus der Kinobranche und die Kündigung des Mietvertrags bekannt gaben.

Das Roxy-Kino hat einen historisch wichtigen Wert

Umbau, Sanierungen und neue Ideen

Zwei Umbauphasen mit kurzen Schließungen

Viel Potential für ein Programmkino

Eigenes Filmfestival und besondere Filmreihen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Seit Februar 2007 bin ich als freier Redakteur mit der Kolumne "quer gehört" für die Bereiche Musik/ Nightlife/ Kultur/ Creativ Industries bei den Ruhr Nachrichten aktiv. Parallel arbeite ich als freier Journalist für verschiedene Magazine, Gastronomie-Führer, als freier Fotograf und als Autor und Werbe-Texter.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.