Sabine Reich (Archivbild). © Oliver Schaper
Theater

Neuer Ärger am Schauspiel: Stellvertretende Intendantin wirft hin

Es brodelt weiter im Dortmunder Schauspiel. Jetzt hat Sabine Reich, die stellvertretende Intendantin und Chefdramaturgin, gekündigt. Sie hat ihr Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt.

Der Ärger ums Schauspiel geht in die nächste Runde: Sabine Reich, die stellvertretende Intendantin und Chefdramaturgin, hat gekündigt. Sie hat ihr Amt mit sofortiger Wirkung noch vor Ablauf der Spielzeit niedergelegt.

Über die Autorin
Redakteurin
Begleitet und beobachtet seit 35 Jahren für die Zeitung das Kulturleben in Dortmund und in der Region.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.