Neuer Mieter für die Ex-„Eiswerk“-Räume an der Saarlandstraße gefunden

Eisdiele in der Innenstadt

Für die beiden Dortmunder „Eiswerk“-Filialen war 2020 Schluss. Die ehemalige Filiale an der Kleppingstraße hat bereits einen Nachfolger – und nun auch die an der Saarlandstraße.

Saarlandstraßenviertel

, 14.04.2021, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Nosh“ steht auf dem Schild über den ehemaligen „Eiswerk“-Räumen an der Saarlandstraße.

„Nosh“ steht auf dem Schild über den ehemaligen „Eiswerk“-Räumen an der Saarlandstraße. © Thomas Thiel

Die Außenwerbung und der bereits angelegte Instagram-Kanal des Nachfolgers zeigen: Die ehemaligen Räume des Hemer Betriebs „Eiswerk“ an der Saarlandstraße sind neu vermietet. Ein neuer Gastro-Laden zieht dort ein. Es handelt sich jedoch nicht um eine Eisdiele.

Jetzt lesen

Im „Nosh“ soll es unter anderem „Lunchbowls“ geben

„Nosh“ wird der neue Laden heißen. Der Beschreibung des Instagram-Accounts nach handelt es sich um ein Bistro, in dem es unter anderem „Lunchbowls“ geben soll – eine bunte Mischung aus verschiedenen Zutaten, serviert in einer Schüssel.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von nosh (@nosh_dortmund)

„Wir sind gerade dabei, eine kleine Lokalität auf der Saarlandstraße zu renovieren. Es gibt noch einiges zu tun“, schreibt das „Nosh“-Team in einem Instagram-Post. Auf dem dazugehörigen Bild ist zu sehen, wie ein neuer Boden im Laden verlegt wird.

Jetzt lesen

„Eiswerk“-Nachfolger an der Kleppingstraße bereits im März gestartet

„Noshs“ Vorgänger „Eiswerk“ hatte beide Dortmunder Filialen an der Klepping- und der Saarlandstraße zur Eissaison 2021 nicht mehr geöffnet. Die Filiale an der Kleppingstraße hat bereits einen Nachfolger. Die Dortmunder Firma „Hitzefrei“ verkauft dort seit März Eiskreationen.

Jetzt lesen

Vom „Nosh“-Team selbst war bisher (Stand: 14.4.) keine Stellungnahme zu bekommen.

Lesen Sie jetzt