Corona-Schutz

Neues Angebot an der TU Dortmund: Kostenlose Corona-Tests für jeden

An der TU Dortmund hat diese Woche ein neues Zentrum eröffnet, an dem sich jeder kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen kann. Es werden auch kostenpflichtige PCR-Tests angeboten.
Ab sofort kann sich jeder täglich kostenlos an der TU Dortmund auf das Corona-Virus testen lassen. © Stephan Schuetze

Seit dieser Woche hat an der TU Dortmund ein neues Testzentrum geöffnet, welches nicht nur täglich kostenlose Bürgertests, sondern auch kostenpflichtige PCR-Tests anbietet.

Das Testzentrum befindet sich am Vogelpothsweg 85, im Mensa-Gebäude der TU. Der Eingang Vital für das Testzentrum befindet sich dort auf der Parkplatzebene. Unter der Woche wird hier zwischen 7.30 bis 18 Uhr getestet, samstags sind Testungen von 10 bis 15.30 Uhr ebenfalls möglich.

Täglich kostenlose Tests

Für das Testzentrum, das in Kooperation mit dem Studierendenwerk Dortmund entstanden ist, muss vorher kein Termin vereinbart werden. Neben dem üblichen Nasenabstrich wird ein Schnelltest auch als Spucktest angeboten, bei beiden soll das Ergebnis nach 15 Minuten vorliegen. Täglich kann sich hier jeder kostenlos testen lassen.

Die PCR-Tests, die man beispielsweise häufig für Reisen in andere Länder benötigt, kosten an der TU 79 Euro, das Ergebnis soll man auf Deutsch und Englisch bekommen. Betrieben wird das Zentrum nicht von der TU selbst oder vom Studierendenwerk, sondern von Vladyslav Dotsenko, der bereits Chef eines Testzentrums im Brückstraßenviertel ist.

Hinweis:Ursprünglich hatten wir geschrieben, bei der Teststation handele es sich um ein Angebot der TU Dortmund. Das haben wir geändert.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.