Neues Café zieht in Ex-Starbucks an der Kleppingstraße – zweite Filiale in Deutschland

mlzNeueröffnung

Im früheren Starbucks an der Kleppingstraße eröffnet bald ein international schon großer Konkurrent der Kaffee-Kette. In Deutschland wird es die zweite Filiale – und die erste im Ruhrgebiet.

Dortmund

, 19.07.2019 / Lesedauer: 3 min

Noch lässt von außen wenig darauf schließen, welcher internationale Starbucks-Konkurrent bald in der Kleppingstraße 2 seine Pforten öffnet. Einen Steinwurf entfernt von der Reinoldikirche, direkt neben der Eisdiele Eis Factory.

Ausgerechnet in der alten Starbucks-Filiale will der große Konkurrent der Franchise-Kaffeekette seinen zweiten deutschen Standort eröffnen.

Laut Angaben des Unternehmens hat sich die Franchise-Kette mittlerweile in über 50 Ländern mit über 1200 Standorten niedergelassen. Seit April gibt es auch den ersten deutschen Standort in Köln, am Hohenzollernring. Nun soll der zweite Standort in Dortmund an der Kleppingstraße auf circa 170 Quadratmetern eröffnen:

Die Rede ist vom australischen Kaffee-Giganten „Gloria Jean‘s Coffees“, der seinen Ursprung in Nordamerika hat.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

3D-Zeichnungen: So soll der neue Coffee-Shop an der Kleppingstraße von innen aussehen

19.07.2019
/
In etwa wie auf dieser 3D-Zeichnung soll der Gloria Jean's an der Kleppingstraße von innen aussehen.© Gloria Jean's Coffees
In etwa wie auf dieser 3D-Zeichnung soll der Gloria Jean's an der Kleppingstraße von innen aussehen.© Gloria Jean's Coffees
In etwa wie auf dieser 3D-Zeichnung soll der Gloria Jean's an der Kleppingstraße von innen aussehen.© Gloria Jean's Coffees
In etwa wie auf dieser 3D-Zeichnung soll der Gloria Jean's an der Kleppingstraße von innen aussehen.© Gloria Jean's Coffees
In etwa wie auf dieser 3D-Zeichnung soll der Gloria Jean's an der Kleppingstraße von innen aussehen.© Gloria Jean's Coffees
In etwa wie auf dieser 3D-Zeichnung soll der Gloria Jean's an der Kleppingstraße von innen aussehen.© Gloria Jean's Coffees
In etwa wie auf dieser 3D-Zeichnung soll der Gloria Jean's an der Kleppingstraße von innen aussehen.© Gloria Jean's Coffees
In etwa wie auf dieser 3D-Zeichnung soll der Gloria Jean's an der Kleppingstraße von innen aussehen.© Gloria Jean's Coffees
In etwa wie auf dieser 3D-Zeichnung soll der Gloria Jean's an der Kleppingstraße von innen aussehen.© Gloria Jean's Coffees

Es habe für das Unternehmen alles „sehr gut gepasst auf der Kleppingstraße“, sagt Master-Franchise-Nehmer – und somit praktisch Deutschland-Chef – Mustafa Eyice, gegenüber dieser Redaktion.. „Die Kleppingstraße hat sich in den letzten Jahren zu Gastro-Meile entwickelt, sie ist ein Magnetpunkt“, sagt er.

„Master-Franchise“ bedeutet, einfach gesagt, dass sich ein national ansässiges Unternehmen um die Franchise-Belange eines internationalen Franchise-Gebers kümmert.

„Wir sehen sehr großes Potenzial in dem Standort“, sagt Eyice, der ursprünglich aus dem „produzierenden Gewerbe“, komme.

Mit der GJ Coffee GmbH mit Sitz in Leverkusen hat er das Master-Franchising in Deutschland übernommen. Er macht mit dem Café seine ersten Gehversuche in der Gastronomie.

Sitzplätze draußen bis zum Europabrunnen möglich

Neben Kaffee in unterschiedlichen Varianten soll es im Gloria Jean‘s unter anderem auch eine Salatbar und frisch Belegtes geben, erklärt Eyice.

Auch Außengastronomie ist geplant. Direkt neben der weiträumigen Außenbestuhlung der benachbarten Eisdiele sollen auch die Sitzgelegenheiten vor dem Gloria Jean‘s bis zum Europabrunnen reichen.

Jetzt lesen

Café soll schon bald eröffnen

Seit etwa einem Monat bestehe die Baustelle an der Kleppingstraße, erklärt Vermieterin Ayse Etzel von der Dortmunder Immobilienfirma Pivot. Neben der Vermittlung und Vermietung kümmert sie sich mit ihrer Zweitfirma Fera, einer Baufirma, auch um die Umbauten.

Offiziell bis zum vergangenen Dezember war die Immobilie noch an Starbucks vermietet. Zuvor musste jedoch noch ein Anbau vorne auf der Kleppingstraße rückgebaut werden.

Neues Café zieht in Ex-Starbucks an der Kleppingstraße – zweite Filiale in Deutschland

Noch ist das Lokal in der Kleppingstraße 2 eine Baustelle. Die Eröffnung soll trotzdem kurz bevorstehen. © Wilco Ruhland

Bis etwa Ende des Monat sollte die aktuelle Gloria Jean‘s-Baustelle abgeschlossen sein, schätzt Etzel. Derzeit befinde man sich im zweiten Bauabschnitt: Der Rohbau ist abgeschlossen, in der nächsten Woche sollen die Systeme installiert werden und in der darauffolgenden Woche dann die Sitzgelegenheiten. Eröffnen will „Gloria Jean‘s Coffees“ etwa Mitte August.

Unternehmen hat in Deutschland Großes vor

Die Dortmunder Filiale soll nur der „nächste Schritt“ sein, um in Deutschland Fuß zu fassen. „Wir sind auf der Suche nach weiteren Standorten in Großstädten“, sagt Eyice. „Unser Ziel ist es, in fünf Jahren auf 40 deutsche Standorte gewachsen zu sein“, erklärt er. Durch Gespräche mit dem Dortmunder Immobilienunternehmen Pivot habe man in Dortmund, einem der „Premium-Standorte“, wie Eyice sagt, „eine gute Einigkeit erzielt.“

Da auch zuvor bereits ein Café-Konzept – die Rede ist vom großen Konkurrenten Starbucks – hier ansässig war, sei auch das Bürokratische verhältnismäßig unkompliziert über die Bühne gegangen. Die nächste Filiale in Hamburg ist schon fest in Planung.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Serie „Straßen voller Leben“

Diese Straße ist das Juwel in Dortmunds Innenstadt - Insider-Tipps von Monika (72)

Feine Geschäfte, Gastro-Highlights: Monika Kniewel schwärmt gerne von „ihrer“ Straße. Schon seit 34 Jahren wohnt die rastlose Rentnerin „mittendrin“: Tipps von einer echten Insiderin. Von Christin Mols

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Schlager-Festival in Wischlingen

Ärger nach Dortmund Olé: Darum liegt im Revierpark auch am Montag noch alles voller Müll