Noah (12) wurde in der Schule positiv getestet. Doch er und seine geimpfte Mutter wussten nicht, wie sie ohne eigenen PKW zur PCR-Teststelle kommen sollten, ohne andere zu gefährden. © Schaper
Bus oder Bahn nutzen?

Noah (12) positiv getestet – doch wie ohne Auto zum PCR-Test?

Wer positiv auf das Coronavirus getestet ist, muss in Quarantäne und einen PCR-Test machen. Doch wie ohne eigenes Auto zur Teststelle kommen? Mit der Bahn? Das Problem hatte ein Dortmunder Schüler.

Just zum Schulanfang am Montag (10.1.) wurde Noah (12, Name geändert), Schüler an einer weiterführenden Schule in Dortmund, positiv auf Corona getestet. Im Gegensatz zum Rest seiner Familie war der Junge noch nicht geimpft.

Eine Gefahr für andere

Fahrgäste reden nicht über positives Testergebnis

Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen

Quarantäne darf kurzfristig unterbrochen werden

Einsatz mobiler Testteams

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite
Gaby Kolle

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.