Noch 30 Corona-Infizierte in Dortmund am Freitag

Coronavirus

Auf eine Neuinfektion kommen am Freitag vier Personen, die das Virus überstanden haben. Und auch auf den Intensivstationen verbessert sich die Lage weiter.

Dortmund

15.05.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nur für eine Person wurde am Freitag ein positives Testergebnis gemeldet.

Nur für eine Person wurde am Freitag ein positives Testergebnis gemeldet. © picture alliance/dpa

Einen weiteren Dortmunder, der sich mit dem Coronavirus infiziert hat, meldet die Stadt am Freitag (15. Mai). So sind es nun 721 Personen, die sich seit Ausbruch der Pandemie in Dortmund mit dem Virus angesteckt haben.

Jetzt lesen

Seit gestern gelten jedoch auch drei weitere Personen als genesen, deren Gesamtzahl steigt auf 687. Daraus ergibt sich, dass es aktuell noch 30 Personen gibt, die mit dem Coronavirus infiziert sind.

Am Freitag müssen zwölf von ihnen im Krankenhaus behandelt werden. Sechs Corona-Patienten liegen auf der Intensivstation, vier davon müssen beatmet werden.

Lesen Sie jetzt