Nur zwei weitere Dortmunder am Montag als infiziert gemeldet

Coronavirus

Im Vergleich zum Wochenende steigt die Zahl der Infizierten am Montag nur leicht an. Auch bei den Krankenhaus-Patienten gibt es gute Nachrichten.

Dortmund

29.06.2020, 16:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nur wenige Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet die Stadt am Montag.

Nur wenige Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet die Stadt am Montag. © Tai's Captures/Unsplash

Einen vergleichsweise geringen Anstieg der Corona-Neuinfektionen meldet die Stadt Dortmund am Montag, 29. Juni. Nur zwei positive Testergebnisse sind demnach dazugekommen.

Damit steigt die Zahl aller Infizierten auf 967. Ein weiterer Dortmunder gilt dagegen als genesen, seit dem gestrigen Sonntag ist die Zahl auf 822 gestiegen. Somit gibt es am Montag 136 aktive Fälle in Dortmund.

Jetzt lesen

Von ihnen liegen aktuell 19 Personen im Krankenhaus, drei auf der Intensivstation. Ein Corona-Patient muss beatmet werden. Am Sonntag waren es noch 22 Patienten, die stationär behandelt werden mussten.

In Dortmund starben bislang neun Menschen im Zusammenhang mit Covid-19.

Lesen Sie jetzt