Obdachlosigkeit

29.08.2007, 15:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Laut Statistik der Pflegeschüler gibt es in Nordrhein Westfalen 10 549 obdachlose Männer und 45 20 Frauen. Die Dunkelziffer, auch bei den Kindern, vermuten sie jedoch deutlich höher.

Für Dortmund sind die Zahlen in den letzen Jahren insgesamt gesunken, bei den Frauen jedoch angestiegen. Die meisten Hilfsangebote gibt es in der Innenstadt und dem Norden.

Die Ausstellung der LWL-Krankenpflegeschule ist noch bis Donnerstag im Sozialzentrum der LWL-Klink an der Marsbruchstraße zu sehen, geöffnet ist sie zwischen 8 und 15 Uhr.

Lesen Sie jetzt