Bildergalerie

Olpketalschüler helfen Unicef

LÜCKLEMBERG Einen Tag lang lernten die Jungen und Mädchen viel über Kinderrechte weltweit. Am Aktionstag ließen die Schüler viele bunte Luftballons steigen, damit sich Kinderrechte schneller verbreiten.
23.11.2009
/
Auch diese beiden Jungs haben einen Handabdruck hinterlassen und einen Kinderrechtewunsch aufgeschrieben.© Foto: Peter Bandermann
Auch diese beiden Jungs haben einen Handabdruck hinterlassen und einen Kinderrechtewunsch aufgeschrieben.© Foto: Peter Bandermann
© Foto: Peter Bandermann
© Foto: Peter Bandermann
Bastelarbeiten für Unicef. Mit dem Verkaufserlös unterstützen die Kinder der Olpketal-Grundschule ein Projekt in Afrika.© Foto: Peter Bandermann
Einen Tag lang beschäftigten sich die Jungen und Mädchen der Olpketal-Grundschule in Lücklemberg mit dem Thema "Kinderrechte".© Foto: Peter Bandermann
Einen Tag lang beschäftigten sich die Olpketal-Grundschüler mit dem Projekt "Schule in der Kiste". Das Projekt hilft in Afrika.© Foto: Peter Bandermann
Diese Kinder zeigen Unicef-Luftballons, die später in den Himmel steigen werden.© Foto: Peter Bandermann
Kabarettist Bruno Knust ist Nachbar der Olpketal-Grundschule. Hierhört er den Schüler Charlie (links) und David (rechts) aus der 2a und der 2b zu.© Foto: Peter Bandermann
Liv und Franziska aus der 2a haben einen Film über einen Jugend gesehen, der Gegenstände auf einer Müllhalde sammelt.© Foto: Peter Bandermann
Wenn Schule Spaß macht, lernen die Kinder auch besser.© Foto: Peter Bandermann
Die Schüler verkaufen Zuhause Bastelarbeiten und unterstützten mit dem Geld ein Unicef-Schulprojekt in Afrika.© Foto: Peter Bandermann
"Was ein Kind braucht": Ein ABC für Kinderrechte.© Foto: Peter Bandermann
"Was ein Kind braucht": Ein ABC für Kinderrechte.© Foto: Peter Bandermann
Klassenformation vor einem Luftballonstart für Unicef.© Foto: Peter Bandermann
Klassenformation vor einem Luftballonstart für Unicef.© Foto: Peter Bandermann
Diese Schülerin muss gut aufpassen, dass sie nicht mitfliegt.f© Foto: Peter Bandermann
Prominenter Gast am Unicef-Aktionstag in der Olpketal-Grundschule war Bruno Knust, der als früherer Kindertheatermacher (Brunos bunte Bühne) den Themen begegnete, die ihm früher schon begegnet sind: Armut, Kinderrechte, Schule.© Foto: Peter Bandermann
Die Ballonaktion war der Höhepunkt des Unicef-Aktionstages.© Foto: Peter Bandermann
Gespräch auf dem Pausenhof.© Foto: Peter Bandermann
Warten auf den Ballonstart.© Foto: Peter Bandermann
Ballonstart an der Olpketal-Grundschule in Lücklemberg.© Foto: Peter Bandermann
© Foto: Peter Bandermann
© Foto: Peter Bandermann
© Foto: Peter Bandermann
© Foto: Peter Bandermann
Unicef informierte mit viel Lesestoff über die Projekte des Kinderhilfswerks.© Foto: Peter Bandermann
© Foto: Peter Bandermann
Nach dem Ballonstart beobachten die Kinder die runden Unicef-Flieger.© Foto: Peter Bandermann
Nach dem Ballonstart beobachten die Kinder die runden Unicef-Flieger.© Foto: Peter Bandermann
Nach dem Ballonstart beobachten die Kinder die runden Unicef-Flieger.© Foto: Peter Bandermann
Nach dem Ballonstart beobachten die Kinder die runden Unicef-Flieger.© Foto: Peter Bandermann
Nach dem Ballonstart beobachten die Kinder die runden Unicef-Flieger.© Foto: Peter Bandermann
Ballonstart an der Olpketal-Grundschule in Lücklemberg.© Foto: Peter Bandermann