10 meistgelesene Artikel in Dortmund

Platz 7: Fünfzehn Infizierte und ein Toter nach Corona-Ausbruch im Krankenhaus

In unserem Jahresrückblick schauen wir auf die zehn Geschichten, die Sie 2020 am meisten gelesen haben. Auf Platz 7: Wenn das Coronavirus im Krankenhaus wütet.
Im Klinikum Dortmund kam es zu einem Corona-Ausbruch mit fatalen Folgen. © Tim Brederecke (Symbolbild)

Das Coronavirus prägte das Jahr 2020. Die Pandemie bedeutete, dass der Erreger überall herumschwirrte. Aber im Juni zeigte es sich genau an einem Ort, an dem es unpassender nicht sein könnte: Auf einer Station im Klinikum Dortmund kam es zu einem Corona-Ausbruch.

Die Folge: 9 infizierte Mitarbeiter, 6 infizierte Patienten und ein toter Patient. Ein medizinischer Notfall war die Ursache für das Unglück.

Diese Geschichten haben unsere Leser 2020 außerdem am meisten interessiert:



Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.