Polizei stellt Unfallflüchtigen

DORTMUND Einen unfallflüchtigen Autofahrer konnte die Polizei in der Nacht zu Sonntag in der City stellen.

14.10.2007, 15:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der 21-jährige Dortmunder war gegen 1.10 Uhr mit seinem Kleintransporter bei der Fahrt von der Nebenfahrbahn am Busbahnhof am Königswall auf die Wallstraße mit dem PKW einer 60-jährigen Dortmunderin zusammengestoßen. Der 21-jährige flüchtete mit seinem Fahrzeug über den Königswall, konnte von der Polizei aber wenig später an der Kreuzung Burgwall/Kuckelke gestellt werden. Weil er Alkohol getrunken hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Die 60-jährige PKW-Fahrerin und ihre 68-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Lesen Sie jetzt