Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht auf dem Wischlinger Weg

Polizei

Nach einer Unfallflucht auf dem Wischlinger Weg sucht die Polizei nach Zeugen. Ein Überholmanöver Schlug fehl und führte zu einem Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand.

Wischlingen

, 11.06.2021, 18:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei sucht nach Zeugen bei einer Unfallflucht.

Die Polizei sucht nach Zeugen bei einer Unfallflucht. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Den ersten eigenen Angaben der Polizei zufolge war ein 20-jähriger Dortmunder in der Nacht zu Mittwoch (9.6.) gegen 23.10 Uhr mit einem roten Kleinwagen auf dem Wischlinger Weg in Richtung Marten unterwegs.

Jetzt lesen

Ein anderes Auto überholte ihn nahe des Bezirks-Friedhofs Wischlingen und wechselte dazu auf die Fahrbahn in Gegenrichtung. Als der Fahrer oder die Fahrerin ein herannahendes Auto bemerkte, scherte er vor dem Fahrzeug des 20-Jährigen wieder ein. Dabei berührte der Wagen den des Dortmunders.

Keine Schadensregulierung

Der Fahrer oder die Fahrerin setzte den Weg fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Den bisherigen Zeugenaussagen zufolge soll es sich um ein dunkles Auto gehandelt haben (vermutlich blau oder grau).

Jetzt lesen

Weitere Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und weitere Angaben zu Fahrzeug und oder Fahrerin/Fahrer machen können, werden gebeten, sich an die Polizeiwache in Dortmund-Huckarde unter Tel. (0231) 132-2121 zu wenden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Bei einem tragischen Unfall im Dortmunder Westen ist am Donnerstag ein dreijähriges Mädchen schwer verletzt worden. Es wollte offenbar über die Straße zur Mutter laufen. Dann kam ein Auto. Von Thomas Schroeter

Lesen Sie jetzt