BVB

Premiere im Stadion: Das hat der Signal Iduna Park noch nicht erlebt

Am 4. September (Samstag) hat die Bundesliga Pause. Im Signal Iduna Park wird sich dennoch alles um Fußball drehen - allerdings nicht auf die gewohnte Weise.
Im Signal Iduna Park findet im September zum ersten Mal ein Fußball-Flohmarkt statt. © Stephan Schütze (Archiv)

Der BVB veranstaltet am 4. September (Samstag) zum ersten Mal einen Fußball-Flohmarkt. Im Signal Iduna Park sollen an dem Tag von 9 bis 18 Uhr Fußballschätze wie Trikots, Schals und Autogrammkarten verkauft werden.

Tickets kosten 5 Euro

Wer auf dem Flohmarkt stöbern möchte, braucht laut BVB ein Ticket. Das könne am Tag des Fußball-Flohmarkts in der BVB-Fanwelt gekauft werden. Das Ticket für Besucher kostet 5 Euro und ist zugleich ein Verzehrgutschein..

Außerdem können die Besucher des Flohmarkts zum ermäßigten Preis am Stadionspaziergang teilnehmen.

Wer selbst Fußballartikel verkaufen möchte, kann einen Standmeter für 15 Euro kaufen. Kontakt über www.bvb.de.

Sowohl für Besucher als auch für Verkäufer gilt dabei: Nur wer geimpft, genesen oder getestet ist, kommt ins Stadion.

Die Fußball-Bundesliga pausiert am ersten September-Wochenende, weil die Nationalmannschaften in der WM-Qualifikation antreten.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.