Prozess: Ex-Straßenkind erhält letzte Chance

DORTMUND Ein ehemaliges Dortmunder Straßenkind muss trotz einer ganzen Serie von Vorstrafen nun doch nichts ins Gefängnis. Das Dortmunder Landgericht hat am Montag ein früheres Urteil des Amtsgericht gekippt und acht Monate Haft auf Bewährung verhängt.

von Von Jörn Hartwich

, 23.03.2009, 12:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lesen Sie jetzt