Raub in der Innenstadt: 30-Jähriger von zwei Männern brutal überfallen

Zeugen gesucht

Ein 30-Jähriger ist in der Nacht zu Mittwoch (3.7.) von zwei Männern in der Dortmunder Innenstadt brutal überfallen und ausgeraubt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Dortmund

04.07.2019, 11:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Raub in der Innenstadt: 30-Jähriger von zwei Männern brutal überfallen

Zwei Männer haben einen 30-Jährigen in der Nacht zu Mittwoch überfallen. Die Polizei sucht nach Zeugen. © dpa

Nach einem Raub in der Nacht zu Mittwoch (3.7.) nahe der Dortmunder Innenstadt sucht die Polizei Zeugen.

Ersten Erkenntnissen der Ermittler zufolge war ein 30-jähriger Dortmunder gegen 3.15 Uhr zu Fuß auf der Straße Burgtor unterwegs. In der Nähe des Walls sprachen ihn plötzlich zwei Männer an, zerrten an ihm und schlugen dem Dortmunder mit der Faust ins Gesicht.

Opfer zu Boden gestoßen

Das Duo stieß den 30-Jährigen zu Boden, entriss ihm dann das Handy und die Geldbörse. Anschließend flüchteten die Tatverdächtigen in unbekannte Richtung.

Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten Mann zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus.

Beschreibung der Tatverdächtigen

Das Opfer beschreibt die Tatverdächtigen so:

  • Etwa 20 bis 25 Jahre alt
  • Vermutlich arabischer Herkunft
  • Einer der beiden hatte eine dünne Statur und trug zur Tatzeit eine Cappy sowie ein weißes T-Shirt.

Die Polizei sucht nach Zeugen. Wer etwas gesehen hat, soll sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter Tel. (0231) 132 74 41 melden.

Lesen Sie jetzt