Rechte Plakate im Wald und Fotos von der Hörder Fackel: die GIF-Woche im Dortmunder Süden

Wochen-Rückblick

Plakate einer rechten Randgruppe hingen erst im Schwerter Wald und jetzt bei der Staatsanwaltschaft. Eine bekannte Band kommt nach Hombruch: Das Wichtigste der Woche in GIFs.

Hörde, Hombruch, Aplerbeck

, 16.08.2019, 15:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rechte Plakate im Wald und Fotos von der Hörder Fackel: die GIF-Woche im Dortmunder Süden

Die Hörder Fackel fiel am 24. Januar 2004. Von den 70er-Jahren bis 2001 hatte das Licht der Fackel den Stadtteil erleuchtet. © Willi Garth

Aplerbeck

Im Schwerter Wald wurden Plakate an Bäume gepinnt, auf denen Politiker der Grünen diffamiert werden. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen der Sache nach.

Hörde

Heimatforscher Willi Garth hat für uns Fotos aus seinem Archiv rausgesucht, die Hörde zeigen, als es noch keinen Phoenix-See gab. Schauen Sie mal durch und schicken Sie uns Ihre Erinnerungen - zum Beispiel an die Hörder Fackel!

Um das geplatzte Projekt Friedchen‘s Pommesbude auf dem Höchsten herrscht Streit. Beide Seiten schildern nun ihre Sicht für die Gründe. Und die sind nicht immer deckungsgleich. Eines sagen aber beide: „Das hat so keiner gewollt.“

Hombruch

177 Menschen haben in den vergangenen drei Jahren den Bereich um die Universität verlassen. Der Grund dafür ist nicht so schlimm, wie man vielleicht denken mag.

Die 40. Auflage des Hombrucher Straßenfestes steht unter dem Motto „Viva Hombruch!“ und wird spanisches Ambiente und eine ziemlich bekannte Band in den Stadtteil bringen. Wir verraten, was die Festbesucher erwartet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt