Corona-Lockerungen

Ryanair nimmt Linienflüge vom Dortmunder Flughafen wieder auf

Die Fluggesellschaft Ryanair nimmt bundesweit auf über 200 Strecken wieder den Betrieb auf. Vom Dortmunder Flughafen werden allerdings zunächst nur bestimmte Städte angeflogen.
Ryanair will den Standort Weeze schließen. © dpa

Noch ist der Betrieb am Dortmunder Flughafen deutlich eingeschränkt. Das wird sich bald ändern, denn: Es geht wieder in die Luft. Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair hat angekündigt, den Flugbetrieb schon bald wieder aufzunehmen.

Die Sehnsucht nach einem Sommerurlaub ist bei vielen Menschen groß. Da kommt die Ankündigung von Ryanair, ab Anfang Juli auf bundesweit knapp 200 Strecken den Flugverkehr wieder hoch zu fahren, gerade recht.

Einige Städte werden noch nicht wieder angeflogen

Für Reisende vom Dortmunder Flughafen betrifft das unter anderem die Urlaubsregionen Spanien und Portugal. Neben Malaga in Spanien wird ab Juli von Dortmund aus auch wieder die portugiesische Stadt Porto angeflogen. Aber auch Urlauber, die nach Mallorca möchten, können sich freuen, denn auch Richtung Palma werden die Flieger von Ryanair wieder abheben.

Außerdem stehen ab Juli auch wieder Zielorte in Großbritannien, Österreich und Polen auf dem Programm. So gibt es dann wieder Flüge nach London, Wien und Kattowitz.

Wer allerdings nach Liverpool, Alghero, Krakau oder Lissabon möchte, der muss sich noch ein wenig in Geduld üben. Flüge zu diesen Städten sind von der Wiederaufnahme des Flugbetriebes in Dortmund bislang noch nicht betroffen.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt