Saarlandstraße feiert am Wochenende

DORTMUND Eine große Party steigt am kommenden Wochenende (12./13. Juli) in der südlichen Innenstadt. Zwischen dem Rewe und der Hohen Straße dürften sich wieder tausende Besucher beim Saarlandstraßenfest tummeln. Achtung: Schon ab Freitagabend gilt in diesem Bereich ein Parkverbot.

von Von Ulrike Böhm-Heffels

, 09.07.2008, 15:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Parkverbot greift bereits ab Freitag (11. 7.), ab 18 Uhr, auf der Festmeile Saarlandstraße, die bis Sonntagabend zwischen Rewe und Hoher Straße für den Verkehr gesperrt ist, damit wieder Tausende fröhlich feiern können. An die 50 Stände reihen sich am Samstag/Sonntag (12. /13. 7.) dort dicht an dicht. Kulinarisch geht's quer über den Erdball mit Gegrilltem aus eigenen Landen, französischen Delikatessen, griechischen und thailändischen Spezialitäten und erfrischend Neuem aus Nordafrika. Nur beim Bier bleibt's heimatverbunden - Brinkhoff's schäumt im Glas.

Die Interessengemeinschaft Saarlandstraße (IGS) setzt wieder auf ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Schaustellerfamilie Arens und der Radeberger Gruppe. Letzte schickt ihre Brinkhoff's-Pyramide, bekannt von der Fußball-WM, an die Einmündung Stolzestraße. Gleich nebenan legt ein DJ auf. Die Hauptbühne mit wechselnden Live-Auftritten steht Höhe Chemnitzer Straße. Hinab schallt Musik für jedermanns Ohr. Zu sehen gibt's Auftritte von der Naturbühne und von Kindern aus Sportvereinen.

Samstag und Sonntag findet ein kostenloser Kindertrödelmarkt zwischen Alter Mühlenweg und Hoher Straße statt. Dort finden junge Gäste auch Pferdekutsche, Torwandschießen, Hüpfburg und Kinderkarussell.

Infos in Kürze

Saarlandstraßenfest 12. und 13. Juli, am Samstag von 11-23 Uhr, Sonntag von 11-21 Uhr. Fassanstich auf der Bühne mit Freibier am Samstag um 14 Uhr. Infos am Weinfass der IGS, Saarlandstraße 86, Busumleitungen im Internet www.bus-und-bahn.de/dortmund

Lesen Sie jetzt