Bildergalerie

Sägen und Hämmern in St. Ewaldi

Eindrücke vom Slum-Hütten bauen
05.04.2011
/
So ein Bauprojekt, das braucht auch eine tolle Bauarbeiter-Truppe. Tim (mit Hammer) hat sich dafür tatkräftige Unterstützung gesucht.© Foto: Gianna Grün
Finja arbeitet mit ihrer Cousine Cosima zusammen und trifft - ganz wie ein profi - auch fast immer auf den Nagel, statt auf die Finger ihrer Cousine.© Foto: Gianna Grün
Verschiedenste Materialien standen zum Bauen bereit: Pappe, Holz, Stoffreste, Korkplatten, Plastiktüten und Wellpappe.© Foto: Gianna Grün
Jakob und Charlotta waren schnell: zuletzt stabilisieren sie ihr Bauwerk mit Klebeband.© Foto: Gianna Grün
Schon nach kurzer Zeit ist viel los auf der kleinen Baustelle direkt vor der St. Ewaldi-Kirche in Aplerbeck.© Foto: Gianna Grün
Jan und Lennart gehen ganz strukturiert vor: erst einmal muss ein Grundgerüst schaffen, fanden die beiden.© Foto: Gianna Grün
Tobit, der kleine Mann an der Säge, arbeitet ganz konzentriert daran, ein Stück Holz auf die passende Länge zu bringen.© Foto: Gianna Grün
Ebenso konzentriert fügt auch Henri zwei Bretter an der richtigen Stelle zusammen.© Foto: Gianna Grün
Nägel aller Längen, Rohrzanzen und Hämmer lagen für die kleinen Bauherren und -frauen bereit.© Foto: Gianna Grün