Samstag startete der Tretbootverleih am Phoenix-See

Hafenbecken

Eine ganz neue Perspektive für jeden Besucher des Phoenix-Sees: Der Bootsverleih "Lenne-Ruhr-Kanu-Tour" hat seinen Betrieb am Hafenkai gestartet. Wir verraten, wie teuer eine Bootsfahrt ist.

HÖRDE

, 09.04.2016, 01:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Freitag gab es die erste Jungfernfahrt am Phoenix-See.

Am Freitag gab es die erste Jungfernfahrt am Phoenix-See.

Am Freitag wurden die neuen Boote angeliefert, von Mitarbeitern des Schwerter Unternehmens zu Wasser gelassen und zur Anlegestelle am Kai gefahren. Nun ist in den Monaten April und Mai die Ausleihe von freitags bis sonntags, ab Juni an jedem Wochentag möglich.

 Die Eröffnung des Tretboot-Verleihs hatte sich verzögert' type='' href='http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44263-H%F6rde~/Hafenbecken-Darum-verzoegert-sich-der-Tretbootverleih-am-Phoenix-See;art2575,2986215 , weil die bestellten Boote nicht rechtzeitig geliefert wurden, erklärte Lenne-Ruhr-Kanu-Tour-Inhaberin Martina Bovensmann auf Anfrage mit. Mit einer Woche Verspätung kann der Freizeit-Spaß nun kommen.

Die Preise für eine Fahrt auf dem See: Die Tretboote für bis zu sechs Personen kosten 10 Euro für eine halbe und 15 Euro für eine ganze Stunde. Die Preise für die Ruderboote betragen 7 Euro (halbe Stunde) beziehungsweise 12 Euro (ganze Stunde).

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt