Schauspieldirektor Kay Voges stellt sich vor

DORTMUND Jetzt ist es besiegelt: Der Rat der Stadt Dortmund hat am Donnerstag den Regisseur Kay Voges zum Schauspieldirektor des Theater Dortmund bestellt. Voges startet am 1. August 2010.

von Ruhr Nachrichten

, 27.03.2009, 15:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

Seit 2006 hat Voges diverse Dozententätigkeiten übernommen, unter anderem für die Bundesakademie für Politische Bildung in Wolfenbüttel. Kay Voges arbeitet seit 2001 als freier Regisseur unter anderem am Staatstheater Darmstadt, an den Städtischen Bühnen Münster, am Theater Bonn, am Staatstheater Kassel, Staatsschauspiel Dresden, Schlosstheater Moers, dem Mittelsächsischen Theater Freiberg und an verschiedenen freien Theatern in Köln und Krefeld. Kay Voges wird Nachfolger des jetzigen Schauspieldirektors Michael Gruner, der dem Haus das gesamte Jahr 2010 jedoch noch als Berater für die Kulturhauptstadt Ruhr.2010-Belange zur Seite steht. Dem Votum des Stadtrats ging die Auswahl der Findungskommission unter der Leitung des Kulturdezernenten Jörg Stüdemann voraus. Sie hat Kay Voges als geeignetsten Kandidaten unter den Bewerbern ausgewählt. 

Lesen Sie jetzt