Schnelle Festnahme: Aufmerksame Nachbarn bemerken Einbruchsgeräusche

Polizei Dortmund

Damit hatte ein mutmaßlicher Einbrecher nicht gerechnet: Nachbarn haben Einbruchsgeräusche gehört und sofort die Polizei verständigt. Der Täter konnte noch vor Ort festgenommen werden.

Eving

26.10.2020, 12:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Donnerstag (22. Oktober) hat ein unbekannter Mann in Dortmund-Kemminghausen eine Wohnungstür aufgehebelt. Nachbarn des Mehrfamilienhauses hörten die Einbruchsgeräusche und verständigten den Notruf, wie die Polizei Dortmund berichtet.

Demnach soll der Unbekannte gegen 23.17 Uhr in einem Mehrfamilienhaus am Grävinghoffweg versucht haben in eine Wohnung einzubrechen. Die Polizei hat den 21-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz noch vor Ort festgenommen.

Typisches Einbruchswerkzeug

Eine Beamtin habe bei einer anschließenden Untersuchung typisches Einbruchswerkzeug entdeckt. Der Tatverdächtige wurde in Polizeigewahrsam eingeliefert.

Jetzt lesen

Der schnelle Anruf der Nachbarn führte dazu, dass nichts aus der Wohnung gestohlen wurde. Die Polizei lobt den Einsatz und die Aufmerksamkeit der Bewohner und weist darauf hin, dass gute Nachbarschaft mit Sicherheit wertvoll ist.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt