Schüler ?finishen? beim Ruhr Marathon

Lauf über 4,2 km für Holte-Nachwuchs

16.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Lütgendortmund Nach dem mehrwöchigen Training im Lütgendortmunder Volksgarten war am vergangenen Sonntag der große Tag für 14 Schülerinnen und Schüler der Holte-Grundschule gekommen. Sie nahmen am Schülerlauf über 4,2 km beim Karstadt Ruhr Marathon teil. Für viele der Dritt- und Viertklässler war es überhaupt das erste Mal das sie sich unter Läufer begaben. Kurz vor dem Start in Essen am Kennedyplatz war die Aufregung bei den ?Lüdo-Roadrunners? kaum noch zu ertragen. Nach dem Startschuss war diese aber wie weggeblasen und es ging nach einem kurzen Stück durch die Fußgängerzone auf die ?offizielle? Marathonstrecke. Dort wurden sogar viele ältere Schüler überholt. Im Ziel an der Messe Essen warteten schon die stolzen Eltern, um ihre Schützlinge unter lautem Jubel in Empfang nehmen zu können. Erschöpft aber glücklich nahmen sie dort ihre ?Finisher?-Medaille entgegen. Die schnellsten bei den ?Lüdo-Roadrunners? waren Jan Oelrich mit einer tollen Zeit von 18,25 Minuten und Celina Krumm mit 22,28 Minuten. Und für die meisten war klar: ?Nächstes Jahr sind wir wieder dabei.?

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Schlager-Festival in Wischlingen

Ärger nach Dortmund Olé: Darum liegt im Revierpark auch am Montag noch alles voller Müll