Schüler schnüren die Schuhe

18.09.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Renninghausen Achim Bahrenberg Die eng mit dem öffentlichen Leben verzahnte Robert-Koch-Realschule (RKR) möchte ihren Schülerinnen und Schüler einen attraktiveren Schulhof bieten und beantragt einen Zuschuss für die Baumaßnahmen. Wie von der RKR nicht anders zu erwarten, halten Schüler, Eltern und Lehrer nicht einfach die Hand auf, sondern gehen beim Geldsammeln in die Offensive: Schulleiter (Foto) untermauerte den Antrag der Schule gestern in der Bezirksvertretung in Hombruch mit dem Sponsorenlauf am kommenden Donnerstag und einem Schulhof-Zuschuss aus der Kasse des Fördervereins. Bei dem Sponsorenlauf will die Schule 3000 bis 5000 Euro erzielen. Auch der Schulleiter schnürt die Schuhe. Die Fraktionen ließen Wohlwollen durchblicken, denn an der RKR investiertes Geld war in der Vergangenheit immer gut angelegtes Geld. So haben Investitionen dort nicht unter Schülervandalismus gelitten. ban

Lesen Sie jetzt