Schwertransporter verliert Aggregat - A2-Auffahrt war gesperrt

Öl auf Fahrbahn

Ein folgenschweres Missgeschick hat am späten Sonntagabend für eine stundenlange Sperrung der Auffahrt von der B236 auf die A2 geführt. Ein Schwertransport hatte in der Kurve ein Aggregat verloren.

DERNE

, 27.07.2015, 12:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Aggregat war in der Kurve der Auffahrt von der Ladefläche gefallen.

Das Aggregat war in der Kurve der Auffahrt von der Ladefläche gefallen.

Die Feuerwehr wurde gegen 22.20 Uhr zur Auffahrt gerufen. Dort lag ein hunderte Kilo schweres Aggregat am Rand der Fahrbahn. Offenbar war es zu wenig gesichert gewesen und in der Kurve von der Ladefläche des Schwertransports gerutscht.

Dabei war laut Feuerwehr eine große Menge Hydraulik-Öl ausgelaufen. Die Fahrbahn musste aufwendig gereinigt werden. Dabei kam neben dem Umweltdienst der Feuerwehr auch eine Spezialreinigungsfirma zum Einsatz.

14 Feuerwehrleute im Einsatz

Während der Reinigung musste die Auffahrt gesperrt werden. Die Fahrbahn wurde um 0.10 Uhr wieder freigegeben. Insgesamt waren 14 Feuerwehrleute im Einsatz.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt